Sehen oder nicht gesehen werden? Gesehen werden! Aber zu spät reserviert, also Schützengasse upstairs. Begrüsst vom perfekten Gastgeber Bruno, oben glaube von Susi. Um es vorwegzunehmen, sie hat das hervorragend gemacht. Wegen der Höhenluft oben ein ungewöhnlicher Start mit Gin-Tonic – und sofort wird’s lockerer. Essen: Apero-Plättli mit Burrata und spanischem Rohschinken (harmoniert perfekt mit Gin-Tonic). Ceviche, Cordon-Bleu, Tuna-Steak und mehr. Alles sehr gut. Getrunken: Eben Gin-Tonic, Carmignano 2011 Magnum, Ruinart Blanc de Blanc. Den Ruinart gab’s dann unten. Zmitzt im Läbe vor Schützgass! Wir kommen gerne wieder – definitiv lieber unten. Danke Bruno und Crew! No eis witer? Uusnahmswiis. Zukki. David August Live.

Restaurant Schützengasse